Kundeninfo & BrowserTab mit ACT11 und Internet Explorer

Zusätzliche Erweiterungen für ACT! wie: SchnellSuche, AutoData, 1An1, CoCo, etc.

Moderatoren: Schlesselmann, Thomas Benn, Amrou, mtimmermann, Robert Schellmann

Antworten
Martin Glueckmann
Beiträge: 10
Registriert: Dienstag 17. Juni 2003, 09:12
Wohnort: Düsseldorf

Kundeninfo & BrowserTab mit ACT11 und Internet Explorer

Beitrag von Martin Glueckmann »

oops...
Einer unsere Kollegen hat das "Installationsangebot" von Google/Microsoft angenommen und sich seine bis dahin gut laufende "company standard installation" jetzt mit Internet Explorer 8 "verschönert".

Ergebnis: lauter Inkompatibiltäten mit Third party software.

Ich würde am Liebsten den IE8 wieder wegwerfen, aber der gräbt sich so gut in alle Systeme ein, dass nur ein kompletter Systemneuaufbau die Ausgangssituation fehlerfrei wieder herstellt. Das dauert erfahrungsgemäß 1-2 Std für den "basic build" plus nochmal solange für das hin- und zurückkopieren aller vorhandenen Anwenderdateien.

Also versuchen wir doch erstmal die aufgetretenen Probleme zu lösen...
(speziell da man auf lange Sicht den IE8 wohl nicht völlig verhindern kann)

HIER Speziell:

ACT Optimum 3, Browser Tab
zur anzeige von Daten aus einer Accesstabelle über die Kundennummer

Seit update auf IE 8 erscheint bei JEDEM Aufbau der Anzeige eine Reihe vonVBS Fehlermeldungen:

IE Script Error
Line 1 Char 1 Invalid Character Code 0
für
File:/// C:/Program%20Files/Melville-Schellmann/Kundeninfo2/ResourceHTML/polling.VBS
dann für
File:/// C:/Program%20Files/Melville-Schellmann/Kundeninfo2/ResourceHTML/plusminus.VBS
dann 2x für
File:/// C:/Program%20Files/Melville-Schellmann/Kundeninfo2/ResourceHTML/clhierarchicalspreadsheet.VBS

mit Continue=YES geht es zwar jedesmal weiter, aber die Fehler erscheinen dann erneut beim Wechsel/Blättern in den nächsten ACT Datensatz.
Ziemlich nervig und macht die Arbeit mit dem BrowserTab unmöglich.

Vielleicht hat hier jemand eine Lösung ???

Vielen Dank!
Martin Glückmann

PS: ich habe absichtlich ein blank hinter dem 3x/ eingefügt, damit da keine Links daraus werden... (das ist nicht Ursache der Fehler)

Martin Glueckmann
Beiträge: 10
Registriert: Dienstag 17. Juni 2003, 09:12
Wohnort: Düsseldorf

Gelöst von Hr.Schellmann

Beitrag von Martin Glueckmann »

Ein Anruf bei Herrn Schellmann brachte die Lösung:

im Programmverzeichnis
C:\PF\Melville-Schellmann\Kundeninfo2
einfach die "aktivieren" BATch datei nochmals ausführen.

Danach war alles wieder OK, keine VBS Fehler mehr...

Vielen Dank für die schnelle und funktionierende Lösung !!!

mfg
Martin Glückmann

Martin Glueckmann
Beiträge: 10
Registriert: Dienstag 17. Juni 2003, 09:12
Wohnort: Düsseldorf

Sorry, der Fehler ist WIEDER DA

Beitrag von Martin Glueckmann »

H I L F E ...

Nachdem beim ersten Auftreten des Fehlers die telefonische Hilfestellung durch Hr.Schellmann das Problem gelöst hatte, ist es jetzt leider erneut aufgetreten. Davon sind jetzt ALLE unsere User = 40 Installationen betroffen.

Unterschied zu damals:
Ein Endanwender hatte IE8 "manuell" installiert - diesmal gab es ein unternehmensweites automatisches Rollout von IE8 ohne interaktive Rückfrageoption, d.h. IE6 und alle Settings komplett entfernt - dann IE8 mit "default" Microsoft Einstellungen vollständig neu installiert.

Dabei muß irgendetwas (VBscript Bestandteile) überschrieben worden sein, und jetzt hilft auch die vorherige Schnell-Lösung nichts mehr.

Ich habe bereits Kundeninfo2 komplett de-installiert, neu gestartet und
es erneut installiert - gleiche Fehler.

Was mich wundert: das Browser-Tab Progamm an sich funktioniert wie gewohnt, bei jedem Bildwechsel sind aber 3-4 VBscript Fehler wegzudrücken. Im IE8 hat das "Abwählen" von Display Script Errors auch nicht gebracht.

Damit kann man aber natürlich nicht produktiv arbeiten...
Daher benötigen wir eine kurzfristige Lösung des Problems.

mfg
Martin Glückmann

Antworten