Welchen Dokumentenscanner nehmen?

Was soll geändert werden?

Moderatoren: Ingrid Weigoldt, Thomas Benn, mtimmermann, Robert Schellmann

Antworten
Guenter
Beiträge: 29
Registriert: Donnerstag 8. Juni 2006, 12:25

Welchen Dokumentenscanner nehmen?

Beitrag von Guenter »

Hallo,

rückwirkend per 01.01.2010 möchte ich mein Büro papierlos machen und dazu einen Dokumentenscanner nutzen.

1.) Welcher Dokumentenscanner ist für ein 1 Mann-Büro empfehlenswert?

Derzeit nutze ich einen portablen USB-Scanner der 130 €-Klasse, der aber viel zu langsam ist, zum einen beim Scannen selbst, des weiteren beim Erzeugen der Datei (Standart-Microsoft-Imageing-Software für TIF-Format). Ferner kann er keine Dokumentenstapel verarbeiten.

Bei einem Bekannten habe ich mit einem "HP Officejet 8500 pro" Multifunktionsgerät der 230 €-Klasse scannen können, dass direkt und relativ schnell PDF-Format erzeugt. Genauer testen (Mehrfacheinzug) konnte ich das Gerät aber nicht.

Meine bisherigen Recherchen führten zu folgenden Geräten:
a.) Kodak i1120 (450 €)
b.) Plustek PS 286 (375 €)
c.) Plustek PS 281 (280 €)
c.) Fijutsu S1500 (490 €)
d.) Canon P150 (240 €) (portabel)

Knackpunkt ist der Einzug von Dokumentestapeln, der bei vielen nicht genannten Herstellern zu mehr oder weniger großen Problemen führt.

2.) Gibt es eine Möglichkeit, direkt in ACT! zum Kundenkontakt zu scannen auf dem man gerade steht? Oder muss man die Dokumentenverknüpfung manuell erledigen?

Grüße
Günter
_______________________________________
ACT! 10, ACER TRAVELMATE 4720, WIN XP Pro, Win-Mobile Handy Samsung i200.

Antworten