Wie kann ich den Pfad für Anlagen für die gesamte DB ändern?

Probleme und Tips in der Anwendung von ACT!

Moderatoren: Schlesselmann, Ingrid Weigoldt, Robert Schellmann

Antworten
wendelin
Beiträge: 9
Registriert: Donnerstag 26. Juni 2003, 13:25

Wie kann ich den Pfad für Anlagen für die gesamte DB ändern?

Beitrag von wendelin »

Verschneite Grüße aus Freiburg und eine Frage gleich dazu:

Wenn ich ein Baclup auf einem anderen Computer wiederherstelle und der Benutzer anders heißt (vorher user1 und jetzt user2), dann findet ACT! über den alten Pfad die Anlagen nicht. ich muß folglich jedes Mal dahin navigieren, wo das Dokument nunmehr liegt.
Gibt es eine Routine, die das für mich iin der gesamten DB erledigt? Die also in der ganzen DB aus diesem Pfad
C:\Dokumente und Einstellungen\unser_1\Eigene Dateien\ACT\Dokument\**.**

diesen macht:
C:\Dokumente und Einstellungen\unser_2\Eigene Dateien\ACT\Dokument\**.**

Herzlichen Dank für die Bemühungen im Voraus

Wendelin

KarstenKrause
Beiträge: 52
Registriert: Montag 14. April 2003, 02:00
Wohnort: Ratingen
Kontaktdaten:

Beitrag von KarstenKrause »

Hallo,

vom Forumbetreiber gibt es hierzu eine Lösung: Proguard2, die auch Bestandteil des Komplett-Aufsatzes für ACT ist. In der Summe hat man damit auch noch andere Schwächen von ACT beseitigt.

Es gibt auch eine andere Lösung von einem amerikanischen Anbieter, allerdings ohne Support. Googlen Sie einmal nach "Reattach +ACT".
Mit freundlichen Grüßen

Karsten Krause

CIP Informationssystem Bau + Raum GmbH
info@cipsoftware.de

Ingrid Weigoldt
Beiträge: 3027
Registriert: Donnerstag 24. April 2003, 02:00
Wohnort: Viernheim

Beitrag von Ingrid Weigoldt »

Hallo Wendelin,

das Verändern der Einträge in Notizen/Protokolle (wie auch immer) nutzt nichts, wenn die verknüpften Dateien auf diesem PC nicht vorhanden sind. Sie würden also alle Dateien von dem einen PC C:\Dokumente und Einstellungen\unser_1\Eigene Dateien\ACT\Dokument\ kopieren auf den anderen PC unter C:\Dokumente und Einstellungen\unser_2\Eigene Dateien\ACT\Dokument\ ?

Frage: Wenn beide PC's mit der selben Datenbank arbeiten sollen, warum die PC's nicht peer-to-peer vernetzen und auf eine einzige Datenbank zugreifen?
Dann sollten Sie sich allerdings von den ACT!Standardvorschlägen lösen und sich z.B. unter C: ein userunabhängiges Verzeichnis für Ihre Dokumente, EMails usw. anlegen, das Sie mit einem sprechenden Namen freigeben und auch in Ihrem ACT! so einstellen.
Schöne Grüße aus Viernheim
Ingrid Weigoldt

wendelin
Beiträge: 9
Registriert: Donnerstag 26. Juni 2003, 13:25

Proact2 did the Job :-)

Beitrag von wendelin »

Herzlichen Dank für die Antworten. Der Hinweis auf Proact2 war die Antwort und die Lösung für mich! Langfristig werde ich die Anlagen nur noch über Netzlaufwerke einrichten: Dokumente über

X:\
und die Emails über
Y:\
Die Probleme tauchen sonst immer dann auf, wenn ein neuer PC eingerichtet wird und die Pfade sich mitunter ändern (wenn der User anders heißt, etc.)

Einen schönen Tag wünscht
Wendelin in Freiburg

Antworten