Word 2003 startet nicht bei aktiver Benutzerkontensteuerung

Zusammenspiel zwischen ACT! und der Textverarbeitung MS Word bzw. der Faxsoftware WinFax PRO von Symantec.

Moderatoren: Schlesselmann, Ingrid Weigoldt, Robert Schellmann

Antworten
Frank Nordmann
Beiträge: 21
Registriert: Freitag 25. Juni 2004, 12:31
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Word 2003 startet nicht bei aktiver Benutzerkontensteuerung

Beitrag von Frank Nordmann »

arbeite immer noch mit ACT! 6 Update und Patch 4. (Habe mich immer noch nicht getraut, auf die Nachfolgeversionen umzusteigen)

Word lässt sich aber nur ein WordBrief öffnen, wenn die Benutzerkontensteuerung von VISTA deaktiviert wird. Das sollte ja eigentlich nicht im Sinne des Erfinders sein.

Zudem lässt sich die ACT!-Datenbank nicht als zusätzliches Adressbuch in Outlook 2003 integrieren.

Meine Konfig: (Windows Vista Ultimate 32 und Office Prof. 2003 mit SP3 + McAfee Security Center)

Kann jemand helfen ?
Danke F. Nordmann
Lieben Gruß
Frank Nordmann

Ingrid Weigoldt
Beiträge: 3027
Registriert: Donnerstag 24. April 2003, 02:00
Wohnort: Viernheim

Beitrag von Ingrid Weigoldt »

Hallo Herr Nordmann,

ACT!6 unter Vista ist nicht freigegeben, wenn auch von Erfolgen berichtet wurde (nachdem man in Vista einiges abschalten mußte).
Ansonsten haben Sie möglicherweise ein Office2003-Problem (anderer Beitrag). Wie von RS in einem Forumsbeitrag berichtet, sollten Benutzer mindestens Hauptbenutzer mit besonderen Rechten sein. Mal suchen?
Schöne Grüße aus Viernheim
Ingrid Weigoldt

Frank Nordmann
Beiträge: 21
Registriert: Freitag 25. Juni 2004, 12:31
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Frank Nordmann »

Hallo Frau Weigoldt,

ich arbeite unter Konto mit vollen Administratorrechten und wenn die Benutzerkontensteuerung deaktiviert ist, funktioniert der Zugriff ja auch wunderbar. Da die Office 2003 Professional-Installation (mit SP3) jungfräulich, ohne sonstige Add-Ins läuft, gehe ich auch hier nicht von einem Office-Problem aus..

Was geht denn wissentlicherweise unter ACT6 nicht mit VISTA ?
Lieben Gruß
Frank Nordmann

Ingrid Weigoldt
Beiträge: 3027
Registriert: Donnerstag 24. April 2003, 02:00
Wohnort: Viernheim

Beitrag von Ingrid Weigoldt »

Hallo Herr Nordmann,

eine Office2003-Installation ist in jungfräulichen Zustand nicht für den Betrieb mit ACT geeignet! Oder haben Sie die Registry-Key's bzw. Benutzerrechte schon entsprechend geändert?
Klar. Als Administrator dürfen Sie alles.....
Schöne Grüße aus Viernheim
Ingrid Weigoldt

Antworten